Das große Mittelalterspektakel

Programminhalt

Himmlisches Spektakel und höllisches Vergnügen

Lassen Sie sich entführen in die Erlebniswelt des Mittelalters.
Herold verkündet die Regularien des Mittelalters. Auszüge aus dem Regularien des großen Mittellalterspektakels:

Im Mittelalter war es auf bürgerlich, bäuerliche Art Sitte, Damen und Herren als „Mannsbilder“ und „Weibsbilder“ zu bezeichnen. Vor dem Essen war es üblich - da nur mit 10 Fingern und dem Dolch gegessen wurde - sich säuberlich die Hände zu waschen. Die Mägde hielten, temperiertes Wasser und Tücher zum Trocknen bereit. Man trank sich zu und nicht still vor sich hin. Es galt damals nur der Trinkspruch „Auf die Gesundheit“ oder „Gesundheit“, der vom Tischnachbarn erwidert wurde. Es war Sitte, dass die Mannsbilder allein zechten; saßen doch mal Weibsbilder mit am Tisch, so war es eine Selbstverständlichkeit, dass sie die Mannsbilder bedienten und versorgten! Sollten doch einmal die Weibsbilder von den Knechten und Mägden die Speise zuerst in die Hände bekommen, dann nur deshalb, damit sie die schönsten und größten Stücke für die Mannsbilder heraussuchen können. Nicht normal war es, seinen Nachbarn zu stoßen und zu bedrängen, aber ihm die saftigsten Stücke wegzustibitzen und seinen Wein auszusaufen war erlaubt.

Wie in alten Zeiten können Sie hier nur mit einem Dolch (Holzdolch liegt am Platz, keine Verletzungsgefahr) und den zehn Fingern tafeln.
Für die stimmungsvolle Umrahmung des Abends sorgen Spielleute mit Musik auf mittelalterlichen Instrumenten, Minnesänger, Schauspieler, Gaukler, Bauchtänzer, Feuerspucker, Herolde und Zauberer aus Deutschland.

Menü „Mittelalterspektakel“

Folgt in Kürze.

Darsteller

Teufel + Kollegas > "Tanzwut" mit Kollegen (Music, Voc., Puppenspiel)

Beata Beatritsche (Figurinen- Standup, Stelzen, Glaskugeljounglage)

Anika Petzold + Wimsal "Die Schmierenkomödianten" (Schauspiel- Animation, Feuerjounglage)

Frank Krüger (Music & Anima)

Isegrimm (Conferencier- Animation- Herold, Feuerspeier, Music)

Zurück